Arbeitsrecht im Personalmanagement – Grundlagen und Digitalisierungsmöglichkeiten

Ob Arbeitszeitgesetz, Datenschutzbestimmungen, Arbeitsschutzvorschriften, Urlaubsrecht oder Austrittsmanagement: Im Personalmanagement ist das Themenfeld so groß, dass man schnell die Übersicht verliert. Es gibt jede Menge Gesetze und Bestimmungen, die eingehalten werden müssen. Ebenso unzählige Fallen, die es zu umgehen gilt. Da im HR-Bereich viele Quereinsteiger arbeiten, ist es hier besonders wichtig, Orientierung zu schaffen und arbeitsrechtliche Kernkompetenzen zu vermitteln.

In diesem Seminar werden Ihnen die komplexen rechtlichen Rahmenbedingungen einfach und verständlich aufgezeigt. Am Ende des Seminartags sollen Sie in der Lage sein, fundierte Entscheidungen bei arbeitsrechtlichen Themen im Personalmanagement zu treffen. Ebenso werden Sie befähigt, sich selbstständig und sicher in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten.

Ein weiteres Plus: Ihr Referent berichtet aus seiner jahrelangen Erfahrung mit einer Reihe von HR-Digitalisierungsprojekten. Er zeigt Ihnen, welche Dos und Don‘ts zu berücksichtigen sind, um HR bestmöglich digital zu unterstützen und Praxisfallen zu vermeiden.

In diesem Seminar lernen Sie,...

  • wie Sie Personalanforderung, Stellenbe- und -ausschreibung effizient verzahnen
  • wie Sie Datenschutzvorschriften für unterschiedliche Mitarbeiter, für die Personalakte, für das Bewerbermanagement und für die Krankenakte umsetzen – auch unter Berücksichtigung der Rechte des Betriebsrates
  • was beim Arbeitszeitgesetz, das auch bei Vertrauensarbeitszeit gilt, wichtig ist: Arbeitszeitkontrolle, Produktiv-Zeit, Raucherpausen, Umkleide-Zeit, Reisezeit, Waschzeit etc.
  • wie Sie die Probezeit am besten nutzen
  • wer Teilzeitansprüche hat und was bei Befristungen äußerst wichtig ist
  • welche Arbeitsschutzvorschriften gelten und wie Gefährdungsbeurteilungen durchzuführen sind
  • wie Sie Teil-Urlaubsansprüche korrekt berechnen
  • was Sie beim Mitarbeiter-Austritt beachten müssen (Zeugnis, Nutzung von Firmeneigentum)
  • wie das Projekt HR-Digitalisierung gelingt (praktischer Leitfaden)

Zielgruppe

Personalverantwortliche, kaufmännische Leiter

Ihr Dozent
Dr. Christoph Röhrs

Dr. Röhrs kommt aus dem Personalmanagement und kennt den HR-Bereich von der Pike auf. Sein Expertenwissen gibt er mit Begeisterung weiter, und zwar so, dass es auch wirklich in der Praxis ankommt. Denn Theorie ist das eine – der Transfer in die konkrete Arbeitssituation das andere.

Das zeichnet seine Seminare aus:

  • Interaktive, lebendige Wissensvermittlung für schnelle Erfolgserlebnisse
  • Methodenvielfalt und erprobte Techniken, die auf maximalen Praxisnutzen ausgerichtet sind
  • Anregungen und Tipps für die tägliche Rechtsanwendung in Ihrem Unternehmen

Berufserfahrung und Branchenkenntnisse:

  • 3 Jahrzehnte Personalpraktiker, vom Sachbearbeiter bis zum Personalleiter für 3.000 Mitarbeiter
  • Seit 2003 Interimsmanager und Berater mit Umsetzungs-Können in allen Bereichen des Personalmanagements
  • Sowohl mittelstands- als auch konzernerfahren in den Branchen Maschinenbau, Chemie, Elektroindustrie, Banken, IT, e-Commerce
  • Äußerst operativ und zupackend geprägt, daher auch weit überdurchschnittliche MS-Office Kenntnisse und ausgezeichnetes Englisch
  • Seit 15 Jahren Trainer und Dozent für HR-Themen
  • Berufsbegleitendes Studium zum Bildungsmanager (Univ.)
  • Berufsbegleitende Promotion in Personalentwicklung
  • Buchveröffentlichung: Röhrs, Christoph (2000): Ganzheitliche Bildung für Mitarbeiter, 1. Auflage, Eichstätt

    Ihr Kontakt zum Referenten




    * Pflichtfeld | Datenschutzerklärung

    Alle Infos im Überblick
    1 Tag
    max. 10 Teilnehmer
    an 2 Terminen ab 25.04.2022
    an 2 Orten verfügbar
    Teilnahmegebühr:
    STANDARDGEBÜHR
    698,00 €
    FRÜHBUCHER
    Buchung bis zu 3 Monate vorher 598,00 €
    Auch als Inhouse-Schulung buchbar - ideal zugeschnitten auf Ihr Unternehmen! Jetzt anfragen
    Unsere Termine:
    Dieses Seminar passt dazu

    Betriebsverfassungsrecht im Alltag

    Dr. Christoph Röhrs
    Stuttgart
    18.03.2022
    max. 10 Teilnehmer

    Zwei, bei denen es häufig hakt: Arbeitgeber und Betriebsrat. Das muss nicht sein. Mit Sachkenntnis der Rechte des Betriebsrats können Sie im Vorfeld viele Stolpersteine ausräumen – bevor es zum Konflikt kommt.

    mehr Infos
    x

    Reservierungsanfrage senden
















      Ich akzeptiere die AGB und habe die Datenschutzerklärung sowie die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen.

      * Pflichtfeld | AGB | Datenschutzerklärung | Widerrufsbelehrung

      x

      Anfrage senden
















        Ich akzeptiere die AGB und habe die Datenschutzerklärung sowie die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen.

        * Pflichtfeld | AGB | Datenschutzerklärung | Widerrufsbelehrung

        Seminar Arbeitsrecht für FührungskräfteLaterale Führung SeminarSeminar Arbeitsrecht für Personaler
        Kontakt
        Wie kann ich Ihnen helfen?

        +49 5465 / 31 22 80






          * Pflichtfeld | Datenschutzerklärung