Führen mit praxistauglichen Zielsystemen

Mit Zielsystemen binden Sie die Leistungsträger und Schlüsselkräfte in Ihrem Unternehmen und motivieren alle Arbeitnehmer. Ein Zielsystem samt wirksamer Zielvereinbarung ist also eines der wichtigsten Instrumente für jedes Unternehmen. Doch in vielen Betrieben sind sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter unzufrieden mit dem eingesetzten System, wenn es um den persönlichen Zahlenteil geht. Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie Zielsysteme so einführen oder bestehende Systeme so ändern, dass sie akzeptiert werden und Ihre Mitarbeiter motiviert bleiben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf individuellen Zielsystemen, nicht auf Beteiligungsmodellen wie etwa bei Tantiemen oder Ausschüttungen für alle Mitarbeiter.

Hauptziel ist eine pragmatische, praxistaugliche Umsetzung in Ihrer Unternehmenswirklichkeit. Das bedeutet, dass die verwendeten Metriken zwar durchaus anspruchsvoll sind, aber nicht so hochgezüchtet, dass sie einen unverhältnismäßigen Aufwand an Technik und Ressourcen erfordern.

In diesem Seminar lernen Sie,...

  • wie Sie ein Zielsystem erfolgreich etablieren
  • was der arbeitsrechtliche Unterschied zwischen Zielfestsetzung und Zielvereinbarung ist
  • wie Sie die Zielerreichung messen oder bewerten und was der der Unterschied ist
  • wie Sie eine unmissverständliche Zieldefinition als Kernvoraussetzung gestalten
  • wie Sie Ziele unter dem Jahr anpassen
  • wie Sie Ziele bei Organisationswechsel anpassen
  • welche vertraglichen Erfordernisse zu beachten sind

Zielgruppe

Personalverantwortliche, Kaufmännische Leiter, Führungskräfte (Gruppenleiter, Abteilungsleiter)

Ihr Dozent
Dr. Christoph Röhrs

Dr. Röhrs kommt aus dem Personalwesen und kennt den HR-Bereich von der Pike auf. Sein Expertenwissen gibt er mit Begeisterung weiter, und zwar so, dass es auch wirklich in der Praxis ankommt. Denn Theorie ist das eine – der Transfer in die konkrete Arbeitssituation das andere.

Das zeichnet seine Seminare aus:

  • Interaktive, lebendige Wissensvermittlung für schnelle Erfolgserlebnisse
  • Methodenvielfalt und erprobte Techniken, die auf maximalen Praxisnutzen ausgerichtet sind
  • Anregungen und Tipps für die tägliche Rechtsanwendung in Ihrem Unternehmen

Berufserfahrung und Branchenkenntnisse:

  • 3 Jahrzehnte Personalpraktiker, vom Sachbearbeiter bis zum Personalleiter für 3.000 Mitarbeiter
  • Seit 2003 Interimsmanager und Berater mit Umsetzungs-Können in allen Bereichen des Personalmanagements
  • Sowohl mittelstands- als auch konzernerfahren in den Branchen Maschinenbau, Chemie, Elektroindustrie, Banken, IT, e-Commerce
  • Äußerst operativ und zupackend geprägt, daher auch weit überdurchschnittliche MS-Office Kenntnisse und ausgezeichnetes Englisch
  • Seit 15 Jahren Trainer und Dozent für HR-Themen
  • Berufsbegleitendes Studium zum Bildungsmanager (Univ.)
  • Berufsbegleitende Promotion in Personalentwicklung
  • Buchveröffentlichung: Röhrs, Christoph (2000): Ganzheitliche Bildung für Mitarbeiter, 1. Auflage, Eichstätt

    Ihr Kontakt zum Referenten




    * Pflichtfeld | Datenschutzerklärung

    Alle Infos im Überblick
    1 Tag
    max. 8 Teilnehmer
    an 2 Terminen ab 22.09.2021
    an 2 Orten verfügbar
    Teilnahmegebühr:
    STANDARDGEBÜHR
    698,00 €
    FRÜHBUCHER
    Buchung bis zu 3 Monate vorher 598,00 €
    Auch als Inhouse-Schulung buchbar - ideal zugeschnitten auf Ihr Unternehmen! Jetzt anfragen
    Unsere Termine:
    22.09.2021
    noch 8 Plätze frei
    22.10.2021
    noch 8 Plätze frei
    Dieses Seminar passt dazu

    Entwicklung leistungsorientierter Vergütungsmodelle

    Dr. Christoph Röhrs
    Stuttgart
    01.10.2021
    max. 8 Teilnehmer

    Der Dauerbrenner im Personalbereich: Wie gestaltet man intelligente, attraktive und rechtssichere Bezahlmodelle? Und welches Vergütungssystem ist für Ihr Unternehmen das Beste? Die Antworten gibt dieses Seminar.

    mehr Infos
    x

    Reservierungsanfrage senden
















      Ich akzeptiere die AGB und habe die Datenschutzerklärung sowie die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen.

      * Pflichtfeld | AGB | Datenschutzerklärung | Widerrufsbelehrung

      Kontakt
      Wie kann ich Ihnen helfen?

      +49 5465 / 31 22 80






        * Pflichtfeld | Datenschutzerklärung